Anarchismus und Syndikalismus Textesammlung

Anarchismus und Syndikalismus Textesammlung

Format: A5

Seitenzahl: 96

Grammatur Umschlag: 120 g/m²
Grammatur Inhalt: 80g/m²


Für Wiederverkäufer hier erhältlich:

Dieses 90 Seiten starke Heft umfasst 15 theoretische und historische Texte rund um den Anarcho-Syndikalismus.
Folgende Texte sind abgedruckt:

Anarchie - Der Traum einer herrschaftsfreien Gesellschaft am Beispiel Michael Bakunins im 19. Jahrhundert

Anarchie - Der Traum einer herrschaftsfreien Gesellschaft am Beispiel Michael Bakunins im 19. Jahrhundert

Format: A5

Seitenzahl: 16

Grammatur Umschlag: 120 g/m²
Grammatur Inhalt: 80g/m²


Für Wiederverkäufer hier erhältlich:

Der hier veröffentlichte Text stammt ursprünglich von der libertären Homepage www.free.de/schwarze-katze/ und wurde als ein Schulaufsatz geschrieben.
Inhaltlich wird hier eine Biographie des anarchistischen Denkers Michail Bakunin geliefert und es wird versucht an seinem Beispiel den Traum einer herrschaftsfreien Gesellschaft zu bilden. Dies gelingt leider nicht. Der Autor /die Autorin bietet zwar eine ausführliche (und gut geschriebene) Biographie von Bakunin und von seinem politischem Handeln, schafft es jedoch nicht daran den Traum einer herrschaftsfreien Gesellschaft aufzuzeigen. Zudem zeigt er/sie die Kritikpunkte von GegnerInnen Bakunins auf ohne sie ausreichend zu entkräftigen.
Eingeleitet wird das ganze durch eine Begriffsdefinition, die aber arg kurz ausfällt und durchaus länger sein könnte.
Was bleibt ist die interessante Biographie von einem herausragenden anarchistischen Denker. Der Versuch daran den Traum einer herrschaftsfreien Gesellschaft festzumachen ist leider nicht im vollem Maße gelungen, aber der Ansatz ist schon an sich löblich. Trotz der erwähnten Mängel eine lesenswerte Broschüre (!), die in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben wurde.

Alexander Berkman - ABC des Anarchismus

Alexander Berkman - ABC des Anarchismus

von: Alexander Berkman

Erstveröffentlichung: 1929

Format: A5

Seitenzahl: 92

Grammatur Umschlag: 120 g/m²
Grammatur Inhalt: 80g/m²


Für Wiederverkäufer hier erhältlich:

Berkmans großes Werk zum Anarchismus. Von der grundsätzlichen Definition, über die Frage ob kommunistischer oder nicht-kommunistischer Anarchismus, die Gewaltfrage sowie die Frage der Verteidigung, Konsum und Warentausch, und noch vieles mehr.... Ein ziemlich durchdachtes Gesamtwerk über Berkmans Utopie der Freien Gesellschaft.

Adolph Fischer, ein militanter Anarchosyndikalist

Adolph Fischer, ein militanter Anarchosyndikalist

Format: A5

Seitenzahl: 12

Grammatur Umschlag: 120 g/m²
Grammatur Inhalt: 80g/m²


Für Wiederverkäufer hier erhältlich:

Adolph Fischer ist einer der sechs sogenannten Haymarket Anarchisten die nach einem Schauprozess wegen einem Bombenanschlag in den USA zum Tode verurteilt wurden und am 11. November starben.
Der Haymarket Prozess ist einer der wichtigsten Schauprozesse gegen die anarchistische ArbeiterInnenbewegung in den USA gewesen. Er sollte die anarchistische Bewegung zerschlagen, löste jedoch eine breite Solidartitätsbewegung, auch unter den liberalen Bürgern, aus.
Adolph Fischer ist einer dieser verurteilten Anarchisten, die für ihre Überzeugung und "die Sache" starben. In dem Heft wird sein Lebenslauf skizziert, der Haymarket Prozess kurz erläutert und es wird ein Text von A. Fischer vorgestellt, der seine Überzeugungen, Vorstellungen und Utopien wiederspiegelt (und zudem sehr gut geschrieben und gelungen ist...).
Text von FAU-IAA Lokalförderation Bremen

Aber dich gibt´s nur einmal für mich

Aber dich gibt´s nur einmal für mich
eine Kritik an der romantischen Zweierbeziehung

von: PAKT-Gruppe Erfurt

Erstveröffentlichung: 2001

Format: A4

Seitenzahl: 20

Grammatur Umschlag: 80 g/m²
Grammatur Inhalt: 80g/m²


Für Wiederverkäufer hier erhältlich:

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich hierbei um eine Kritik am bürgerlichen Beziehungsmodell. Dargestellt werden die Vor- und Nachteile der romantischen Zweierbeziehung, und anschließend zerlegt und analysiert. Auch ein Beispiel wie ´s anders geht wird aufgezeigt und auf hierbei entstehende Probleme in und mit der Gesellschaft eingegangen. Ein sehr gutes Heft mit einem noch interessanteren Thema welches meines Erachtens schon fast Pflichtlektüre sein sollte.

Inhalt abgleichen